Veranstaltungskalender

In Döbeln ist immer etwas los. Hier kommen Kulturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Familien mit Kindern. Sie haben nächstes Wochenende noch nichts vor? Dann schauen Sie doch gleich, ob für Sie eine passende Veranstaltung in Döbeln dabei ist. 


Veranstaltungen im Juli 2021

Zeige 1 bis 12 von insgesamt 12 Veranstaltungen
24
JUL
Sonderöffnungszeit Stadtmuseum/Kleine Galerie und Turmaussicht
Ort: Stadtmuseum/Kleine Galerie im Rathaus Döbeln, Obermarkt 1
Uhrzeit:14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Besuchen Sie die aktuellen Ausstellungen, genießen Sie die Aussicht vom Döbelner Rathausturm über die Dächer der Stadt oder schauen Sie sich den Döbelner Riesenstiefel im Großen Sitzungssaal des Rathauses an.

Informationen für Besucherinnen und Besucher
Der Rathausturm, das Stadtmuseum und die Kleine Galerie erwarten seit dem 1. Juli wieder Besucher zu den bekannten Öffnungszeiten. Coronatest, Terminbuchung und Kontaktnachverfolgung sind nicht mehr erforderlich!

Wegen weiterhin bestehender Abstandsregelung bitten wir um Voranmeldung bei Gruppen ab 10 Personen.

 

Veranstalter: Stadtmuseum/Kleine Galerie Döbeln

Stadtmuseum/Kleine Galerie: Kunstgeschichte(n) - Teil 2
Ort: Stadtmuseum/Kleine Galerie im Rathaus Döbeln, Obermarkt 1
Uhrzeit:14:00 Uhr

Präsentation der Neuankäufe für die städtische Kunstsammlung Bernhard Kretzschmar aus dem Nachlass Peter Stilijanov

Das Stadtmuseum Döbeln konnte in diesem Jahr weitere Werke für den städtischen Sammlungsbestand zu dem in Döbeln geborenen Maler und Grafiker Bernhard Kretzschmar aus dem Nachlass erwerben.

Das großformatige Ölgemälde „Meine Schwester mit Enkel“, um 1950, und zwei bereits im Jahr 2014 in Döbeln gezeigte Aquarelle „Döbeln, Oberbrücke mit Kirche im Winter“ und „Bürgermeister Röher“, 1924, werden durch den Oberbürgermeister Sven Liebhauser präsentiert.

Veranstalter: Stadtmuseum/Kleine Galerie Döbeln

KL17 lädt ein: Depeche Mode Revival (CZ) - Open-Air-Konzert
Ort: KL17, Ritterstraße 17, Döbeln
Uhrzeit:20:00 Uhr

Spätestens seit ihrem 1. Auftritt im KL 17 vor rund 3 Jahren ist der Name dieser Band in Döbeln bekannt!

Gegründet 1999 in Usti Nad Labem CZ. Die Band spielte unzählige Konzerte in Tschechien, der Slowakei und in Deutschland. Verblüffend ist wie nah am Original die Stimme von Sänger Michal Posvic ist. Schliesst man die Augen, könnte man denken, Dave Gahan persönlich steht auf der Bühne. Freut Euch wieder auf einen unvergesslichen Abend mit allen Hits von Depeche Mode.

Support DJ Cat aus Leipzig

Die bereits vor Corona von euch gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Weitere Tickets auch ab dem 11.6.2021 bei Eventim als auch in unserem Sommergarten. (Text: KL17)

Vorverkauf: 18,00 Euro
Abendkasse: 23,00 Euro

VVK-Stellen: Döbeln-Info, Döbelner Anzeiger, SZ Ticketservice

Veranstalter: KL17 - Kleinstadtklub Döbeln

Seebühne Kriebstein: "Die Csárdásfürstin" - Operette von Emmerich Kálmán
Ort: Seebühne Kriebstein
Uhrzeit:20:00 Uhr

Die Titelheldin Sylva Varescu, ein gefeierter Varieté-Star, und der Fürstensohn Edwin von und zu Lippert-Weylersheim sind verliebt. Dessen adelsstolze Eltern halten eine Verbindung mit einer fremdländischen Chansonette jedoch für ganz und gar unmöglich, zumal mit Komtesse Stasi eine standesgemäße Partie zur Verfügung steht - und ihre Herkunft verleugnen will die selbstbewusste Künstlerin Sylva auch nicht. Wie aus der „Csárdásfürstin" doch noch eine echte Fürstin wird und am Ende mindestens zwei glückliche Paare zueinander kommen, erleben Sie in einer Operette voller mitreißender Melodien, von denen fast jede ein Hit geworden ist. Denn: "Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht", wenn es nicht nur heißen soll: "Machen wir's den Schwalben nach, bau'n wir uns ein Nest!", sondern auch noch: "Tausend kleine Engel singen: Habt Euch lieb!"

Emmerich Kálmáns Meisterwerk "Die Csárdásfürstin" setzt in diesem Jahr die Serie populärer Musicals und Operetten auf der Seebühne Kriebstein fort, die in den letzten Jahren in zumeist ausverkauften Vorstellungen die Besucher begeistert haben.

Veranstalter: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH

25
JUL
Verkaufsoffener Sonntag anlässlich der Festwoche "1040 Jahre Döbeln"
Ort: Döbeln, Innenstadt

Veranstalter: Stadtwerbering Döbeln e. V.

Festwoche 1040 Jahre Döbeln: Sonderfahrten mit der Döbelner Pferdebahn
Ort: Start: Pferdebahnmuseum Döbeln, Niederwerder 6
Uhrzeit:13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Bitte informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen und Corona-Schutzregelungen unter www.doebelner-pferdebahn.de.

Das Deutsche Pferdebahnmuseum Döbeln am Niederwerder 6 hat geöffnet.

 

Veranstalter: Traditionsverein "Döbelner Pferdebahn" e. V.

Sonderöffnungszeit Stadtmuseum/Kleine Galerie und Turmaussicht
Ort: Stadtmuseum/Kleine Galerie im Rathaus Döbeln, Obermarkt 1
Uhrzeit:14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Besuchen Sie die aktuellen Ausstellungen, genießen Sie die Aussicht vom Döbelner Rathausturm über die Dächer der Stadt oder schauen Sie sich den Döbelner Riesenstiefel im Großen Sitzungssaal des Rathauses an.

Informationen für Besucherinnen und Besucher
Der Rathausturm, das Stadtmuseum und die Kleine Galerie erwarten seit dem 1. Juli wieder Besucher zu den bekannten Öffnungszeiten. Coronatest, Terminbuchung und Kontaktnachverfolgung sind nicht mehr erforderlich!

Wegen weiterhin bestehender Abstandsregelung bitten wir um Voranmeldung bei Gruppen ab 10 Personen.

 

Veranstalter: Stadtmuseum/Kleine Galerie Döbeln

Stadtmuseum/Kleine Galerie: Kleine Galeriekonzerte
Ort: Stadtmuseum/Kleine Galerie im Rathaus Döbeln, Obermarkt 1
Uhrzeit:14:00 Uhr - 17:00 Uhr

14.30 Uhr / 15.30 Uhr und 16.30 Uhr
Kleine Galeriekonzerte mit Julia Lehne - Harfe
Veranstalter: Stadtmuseum/Kleine Galerie Döbeln

Festwoche 1040 Jahre Döbeln: Festkonzert
Ort: St. Nicolaikirche Döbeln, Lutherplatz
Uhrzeit:17:00 Uhr

Mitwirkende: Kammerorchester Döbeln

Leitung: Sebastian Rehnert a. G.

Maria Döhler , Dresden − Trompete
Paula Diaz, Bamberg − Oboe
Dr. Nora Heise, Leisnig − Oboe

mit Werken von Georg Philipp Telemann, Tomaso Albinoni, Evaristo Felice Dall’Abaco, Jeremiah Clarke

Seebühne Kriebstein: "Die Csárdásfürstin" - Operette von Emmerich Kálmán
Ort: Seebühne Kriebstein
Uhrzeit:18:00 Uhr

Die Titelheldin Sylva Varescu, ein gefeierter Varieté-Star, und der Fürstensohn Edwin von und zu Lippert-Weylersheim sind verliebt. Dessen adelsstolze Eltern halten eine Verbindung mit einer fremdländischen Chansonette jedoch für ganz und gar unmöglich, zumal mit Komtesse Stasi eine standesgemäße Partie zur Verfügung steht - und ihre Herkunft verleugnen will die selbstbewusste Künstlerin Sylva auch nicht. Wie aus der „Csárdásfürstin" doch noch eine echte Fürstin wird und am Ende mindestens zwei glückliche Paare zueinander kommen, erleben Sie in einer Operette voller mitreißender Melodien, von denen fast jede ein Hit geworden ist. Denn: "Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht", wenn es nicht nur heißen soll: "Machen wir's den Schwalben nach, bau'n wir uns ein Nest!", sondern auch noch: "Tausend kleine Engel singen: Habt Euch lieb!"

Emmerich Kálmáns Meisterwerk "Die Csárdásfürstin" setzt in diesem Jahr die Serie populärer Musicals und Operetten auf der Seebühne Kriebstein fort, die in den letzten Jahren in zumeist ausverkauften Vorstellungen die Besucher begeistert haben.

 

Veranstalter: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH

26
JUL
Das Theater lädt ein: "Gold!" - Musikalisches Märchen
Ort: Theater Döbeln, Theaterstraße 7 - auf dem Theatervorplatz
Uhrzeit:10:00 Uhr

Eine Sängerin als Fischerssohn Jakob spielt, singt, erzählt, erlebt das bekannte Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ und schlüpft dabei in alle Rollen.

Der magische Fisch, den Jakob zufällig gefangen hat, verspricht ihm die Erfüllung aller Wünsche. Und er hält sein Versprechen, auch wenn die Wünsche immer anspruchsvoller werden: Es beginnt mit einem Paar Schuhen für Jakob und endet noch nicht bei einem prachtvollen Schloss für die ganze Familie. Aber macht Reichtum auch glücklich?

Jakob wird unterstützt von einem Schlagzeuger, der mit einer Vielzahl von Instrumenten eine sanfte Brise säuseln oder das Meer aufbrausen lässt und alle Möglichkeiten zwischen Melodie und Geräusch musikalisch ausschöpft: unter freiem Himmel auf dem Vorplatz des Döbelner Theaters.

Gefördert durch die Sparkassen-Stiftung für den Miskus der Sparkasse Mittelsachsen.

 

Veranstalter: Mittelsächsisches Theater und Philharmonie gGmbH

31
JUL
Das Theater lädt ein: "Ritmo y danzas" - Das Sommer-Open-Air #2
Ort: Döbeln, Niedermarkt (am Stiefelbrunnen)
Uhrzeit:19:00 Uhr

Gioachino Rossini, Ouvertüre zu "Der Barbier von Sevilla"
Heitor Villa-Lobos, Bachianas Brasileiras Nr. 5
Astor Piazzolla, Tangazo - Variationen über Buenos Aires
Arturo Márquez, Danzón Nr. 1
Horacio Fernández Vázquez, Tumbao

Im Sommernachtskonzert der Mittelsächsischen Philharmonie trifft klassische Musik auf Tanz und lateinamerikanische Rhythmen.

Mit "Tangazo – Variationen über Buenos Aires" erklingt Orchestermusik aus dem Geiste des Tangos im unverwechselbaren Tonfall Astor Piazzollas. Inspiriert von Straßenmusikern in Mexiko City schuf Arturo Márquez in der Verbindung von mexikanischer Volksmusik mit klassischen Kompositionstechniken in den 1990er Jahren eine Reihe von "Danzones", die ihm auch international zum Durchbruch verhalfen. Klassische musikalische Formen und populäre Musik unterschiedlichster Herkunft kombiniert auch der junge mexikanische Komponist Horacio Fernández Vázquez. Mit seiner 2019 geschriebenen Orchestersuite "Tumbao" gelang ihm eine schwungvolle Hommage an lateinamerikanische Tänze, die mit den Sätzen Salsa, Bachata und Reggaetón die derzeit populärsten Varianten dieses Genres aufgreift.

Neben Argentinien und Mexiko ist auch Brasilien im Programm vertreten mit seinem bedeutendsten Komponisten klassischer Musik: Heitor Villa-Lobos. Zu seinen erfolgreichsten Werken gehören die 1930 bis 1945 entstandenen Bachianas Brasileiras, in denen er in einzigartiger Wirkung brasilianische Volksmelodien mit der strengen Linienführung der Suiten von Johann Sebastian Bach zusammenführt. In einer Bearbeitung für Sopran und Streichorchester kommt hieraus das Stück Nr. 5 zu Gehör. Lateinamerikanische Authentizität steuert neben dem mexikanischen Dirigenten José Luis Gutiérrez auch die aus Brasilien stammende Sopranistin Lindsay Funchal bei, die als Solistin das Konzert mit Stimme und Temperament bereichert.

 

Veranstalter: Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH

Zeige 1 bis 12 von insgesamt 12 Veranstaltungen